RSNA 2020: Neuigkeiten CANON


Eines der Highlights von CANON am RSNA 2020 war das neue 90 cm CT-System der Aquilion Serie, das erstmals am beim ASTRO (American Society for Radiation Oncology)-Meeting in Oktober vorgestellt wurde. Die extra große Gantry-Öffnung verbessert die benötigte Positionierungsmöglichkeiten der Patienten in der Radio-Onkologie und ist auch sehr gut für interventionelle Eingriffe geeignet. Dieses System verwendet auch eine spezielle „Deep Learning“ Rekonstruktion von CANON. Die klinische Zulassung ist noch ausständig. Canon stellte auch ein neues spektral-CT-Verfahren für Herzuntersuchungen vor, das Herzaufnahmen in einem einzigen Herzschlag ermöglicht. Beim MR können „Deep Learning“ Algorithmen bei fast alle klinischen Applikationen angewendet werden. Die „Compressed Sense“-Beschleunigungstechnik kann nun sowohl in 3D als auch in 2D angewendet werden. Ein neues volldigitales Röntgen-Aufnahmesystem wurde ebenfalls vorgestellt.


Mehr dazu finden Sie hier.

0 Ansichten