GE am ECR 2022

GE Healthcare hat die neue Systemplattform "CT Revolution" vorgestellt. Laut dem Hersteller wurde das gesamte System in Richtung "High Performance" entwickelt: mit dem speziellen schnellen Detektor bis hin zu KI-unterstützten Planungs-, Rekonstruktions- und Auswertungs-Tools. Mit dem Konzept des „effizienten Workflow“ bietet GE eine Kombination unterschiedlicher KI-Technologien und sorgt für eine Automatisierung, Standardisierung und Vereinfachung von zeitaufwändigen Aufgaben.



Mit dem remote Expertenzugriff auf Schnittbild-Systeme lassen sich Scans bspw. im Praxisverbund durch noch unerfahrene Anwender am System mit entsprechendem remote Support durch erfahrene Experten wie leitende MTRA's unterstützen. Diese ortsunabhängige Unterstützung und Fernsteuerung von MRT- oder CT-Systemen ermöglicht laut dem Hersteller auch einen gleichbleibend hohen Standard; die Radiologen können die Scans auch remote verfolgen,

9 Ansichten