CANON am ECR 2022

Canon Medical stellte ein neues 1,5 T MRT -System vor, das laut dem Hersteller mit neuester KI-Technologie beschleunigte Messungen und eine verbesserte Bildqualität bietet.

KI wird auch über eine Deckenkamera beim Positionieren des Patienten und bei der Einschätzung des Messvolumens eingesetzt wird. Über ein Tablet kann die gesamte Planung und der Verlauf der Untersuchung vom Arzt und der Röntgenassistentin/en überwacht und in Bedarfsfall adaptiert werden.

Des Weiteren wurde auch ein neuer größeren digitalen Detektor mit 12" x 16" vorgestellt, vorwiegend für den Einsatz in der interventionellen Radiologie, Onkologie und Kardiologie.

Der neue digitale Aufnahmeplatz ist bereits als deckenmontierte Version verfügbar, zukünftig auch als bodenmontierte Version.




11 Ansichten