Deutscher Röntgenkongress 2018

Innovationen, künstliche Intelligenz

RöKo

Am heurigen deutschen Röntgenkongress war das Thema künstliche Intelligenz wieder in aller Munde. Das betrifft die Vernetzung in der Teleradiologie sowie die Klassifizierung und Einordnung von Bilddaten durch maschinenbasiertes Lernen. Weitere Themen waren die neue Datenschutzgrundverordnung und die dafür nötigen Vorkehrungen; und die Einführung der Strahlenschutzverordnung neu, die die Einführung von Dosismanagementsystemen vorschreibt.

Wir werden an dieser Stelle in Kürze über verschiedene Systeme berichten.

Siemens stellte Ihr neuestes Ultraschallsystem im Live-Schall vor.
Anwender berichteten beim Philips Lunchsymposium über Ihre Erfahrungen mit dem neuen Ingenio Elition 3T MR-System sowie den Einsatz vom Spektral-CT in der klinischen Routine.
Beim Lunchsymposium von GE Healthcare wurde über „Sichtbare Ergebnisse – pharmazeutische und technologische Innovationen in der Praxis“ berichtet.